Aktuelle Information

Die Gesundheit unserer Bewerber und Unterstützer liegt uns sehr am Herzen. Um uns alle während der Corona-Pandemie zu schützen, gilt es räumlichen Abstand zu wahren. Deshalb verschieben wir die Preisverleihung der IDL Aviation Talents auf das Jahr 2021. Alle Bewerbungen, die uns bisher erreicht haben, bleiben selbstverständlich im Rennen um die IDL Aviation Talents. Wir danken euch für die bisher eingereichten Ideen und freuen uns weiterhin über eure innovativen Impulse. Über unsere Kanäle werden wir euch zeitnah über den weiteren Verlauf des IDL 2020/21 informieren.

Jetzt bewerben!

Weitere Informationen zur Bewerbung findet ihr hier:

Bewerbung jetzt starten

Die Partner des IDL 2019

Airbus

"Mit seinem mehrdimensionalen Ansatz verbindet der Innovationspreis in diesem Jahr nicht nur die Weiterentwicklung von Produkten der Luft- und Raumfahrt mit Blick auf Effizienz und Umweltschutz, sondern auch zukunftsweisende Konzepte für Automatisierung und Digitalisierung der Fertigung. Produkt und Produktion stehen gleichermaßen im Fokus. Hierbei ist der Austausch mit anderen Branchen ein Schlüsselfaktor. Wir freuen uns über herausragende Anregungen aus dem Kreis der Teilnehmer und Gewinner des diesjährigen Innovationspreises."

Dr. Klaus Richter, Leiter des Einkaufs von Airbus und Vorsitzender der Geschäftsführung von Airbus Commercial Aircraft in Deutschland

Boeing

"Innovation treibt Luftfahrt – Luftfahrt treibt Innovation. Das stellen unsere Teams im Boeing Digital Solutions & Analytics Lab Frankfurt und in unserem Forschungsbüro in München gemeinsam mit unseren Partnern in ganz Deutschland täglich eindrucksvoll unter Beweis. Der Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt setzt Impulse neue Wege zu gehen und die Zukunft der Luftfahrt zu gestalten."

Dr. Michael Haidinger, President Boeing Deutschland

Deutsche Flugsicherung

"Der Traum vom Fliegen ist ein uralter Menschheitstraum. Damit er wahr werden konnte, brauchte es Menschen mit Ideen, mit Mut und mit Fantasie. Eigenschaften, die auch heute nötig sind, um die globale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Luftfahrtbranche zu sichern. Mit neuen Denkansätzen und Geschäftsmodellen ebenso wie mit neuen Technologien. Wachstumsorientiert, umweltbewusst, kosteneffizient. Der Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt gibt dafür einen wichtigen Impuls – das unterstützen wir gerne."

 Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Lufthansa Technik

"Wir glauben an die Innovation Community der Luftfahrt und wir glauben an den Standort Deutschland als Impulsgeber
und Change Driver unserer Industrie. Der Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt bietet eine Plattform
für den Austausch zwischen etablierten Unternehmen, Start ups, Verbänden und Politik und schafft Aufmerksamkeit
für die Innovationskraft Deutscher Marken in der Luftfahrt."

David Doyle, Vice President Business Development, Innovation Management & Product Development, bei Lufthansa Technik

MTU Aero Engines

"Die digitale Transformation ist heute eine der größten Herausforderungen für die Industrie – aber auch eine der größten Chancen. Auch in der Luftfahrt spielt sie eine immer wichtigere Rolle. Der Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt ist eine großartige Plattform, revolutionäre Ideen zu identifizieren und hervorzuheben. Das hat die Vergangenheit bereits gezeigt. Die Preiskategorie ‚Smart Factory‘ honoriert innovative Konzepte, die die Automatisierung und Digitalisierung der Fertigung vorantreiben und zeigt ganz deutlich, welchen hohen Stellenwert dieses Thema für unserer Branche hat. Aus diesem Grund unterstützt die MTU Aero Engines den Innovationspreis."

Lars Wagner, Vorstand Technik, MTU Aero Engines

Roland Berger

"Die Luftfahrt steht vor einem Umbruch. Neue, digitalere Produktions- und Verwaltungssysteme sind erforderlich, um die großen Auftragsbestände zügig und kosteneffizient abzuarbeiten. Neue Flugzeuggenerationen müssen deutlich besser werden in Bezug auf Energieverbrauch und Emissionen. Darüber hinaus ist die Entstehung neuer urbaner und sub-regionaler Flugverkehrsnetze mit elektrisch angetriebenen autonomen Flugzeugen greifbar. Kurzum, die Luftfahrt steht vor einer Revolution, die wir in Deutschland aktiv gestalten können – nie waren Mut zur Innovation und Innovationskraft wichtiger!"

Manfred Hader, Senior Partner, Roland Berger

Das Netzwerk

Der Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt baut auch im Jahr 2020 auf ein starkes Netzwerk aus Politik, Forschung und Wirtschaft. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und mit der Unterstützung von DLR und ZAL richten BDLI, BDL, Bitkom, und umlaut den IDL 2020 aus - in diesem Jahr mit dem neuen Format "IDL Aviation Talents".